Marion Cziba

Kraft x Weg
Installation, Video, Zeichnung
 
 
18. Januar bis 29. Februar 2020
Marion Cziba, "Speicher", 2019, 77 x 5 cm, Objekt, Polyurethan
Marion Cziba, "Speicher", 2019, 77 x 5 cm, Objekt, Polyurethan
 
Eröffnung: Freitag, 17. Januar 2020, 20:30 Uhr
Kuratoren: Klaus Maßem, Werner Müller

Sonderöffnungszeiten:
Künstleringespräch mit Diplom-Volkswirt Bernd Prior am Donnerstag, dem 6. Februar, 19 Uhr.
Am Donnerstag, dem 27. Februar ist die Künstlerin von 17 bis 20 Uhr anwesend.

Arbeit ist…? Eine Frage der Perspektive? Geradezu einfach mutet die Antwort der Physik an, nämlich schlicht und schön: W = F * s. In der Ausstellung "Kraft mal Weg" in der Galerie Junge Kunst in Trier bedient sich Marion Cziba ganz bewusst dieser physikalischen Formel für ihre Auseinandersetzungen mit dem Begriff der Arbeit. Ihre medienübergreifenden Arbeiten zeugen von Gebrauch, Abnutzung und deren künstlerische Wahrnehmung und Ästhetik. Durchaus gewöhnliche Gebrauchs- und Arbeitsmaterialien treffen aufeinander - ungewohnt die Art der Interaktion und Perspektive. Beobachtbare physikalische Gesetzmäßigkeiten und materialpoetische Zufälle öffnen Interpretationen zur "Arbeit". Wenn man dann noch bemerkt, dass die Künstlerin ihre Ausstellung in der Karl-Marx-Straße präsentiert, bekommt der Begriff Arbeit noch einmal einen ganz neuen Radius.


1973 geboren in Bingen a. Rh.
2012-2018 Studium Freie Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar
2018/19 Meisterstudierende bei Prof. Daniel Hausig und Prof. Georg Winter

Preise und Stipendien
2016 Künstlerresidenz Artmix
2015 Peter und Luise Hager-Preis
2015 Saarland-Stipendium

Ausstellungen (Auswahl):
2019 Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna | "ILAA-Parallelausstellung"
2018 Kunsthalle Mannheim | "Volume V"
2018 Saarländisches Künstlerhaus | "Halbautomatische Pirouetten"
2018 Remise der Städtischen Galerie Delmenhorst | "Fence Dance International"
2018 Kunstverein Linz am Rhein | "Vertikales Passspiel"
2017 Saarländische Galerie Berlin | "Artmix 10"
2017 Stadtgalerie Saarbrücken | "Artmix 10"
2017 Landeskunstausstellung des Saarlandes | "SAARART 11"
2016 Kubaai Alte Textilfabrik Bocholt | "Soundseeing VI"
2016 Schlosspark Rheden | "Kunstwandeln"
2016 Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna | "Switch"
2015 Städtische Galerie Villingen-Schwenningen | "VvsV Querulanten Hylobaten"


Portfolio von Marion Cziba (PDF)


Galerie Junge Kunst
Karl-Marx-Straße 90, 54290 Trier
+49 (0)651 / 976 38 40

Samstag und Sonntag 14-17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Einladung Vernissage am 17. Januar 2020

Rezension Installationen/Videokunst: Physik des Alltäglichen, woxx, déi aner wochenzeitung, Luxembourg, 22. Januar 2020
Diese Seite teilen:   
Facebook     Twitter     E-Mail

Letzte Aktualisierung: 23.01.2020 21:11:06 © 2020 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.